Bettis Grundlage für Burger-Patties / Ofenfrikadellen

burger-patties

Da die Grillzeit sich so langsam dem Ende neigt, ich aber meine Idee für Patties noch nicht umsetzen konnte, habe ich es heute mal im Ofen probiert…

Zutaten:
2 kg Hackfleisch halb-und-halb
5 Eier
2 EL Paniermehl
1 große Zwiebel in Würfel gehackt
5 Knoblauchzehen, fein gehackt
für Frikadellen 4 TL, sonst 2 TL Salz
2 TL Pfeffer, schwarz
1 TL Rosenpaprika, scharf
1 TL Paprika, edelsüß
50 g Emmentaler, gerieben

Zubereitung:
Alles in einer großen Schüssel ausgiebig vermengen.

Für Patties:
(2 TL Salz) Patties am besten in einer Pattie-Form pressen und mit zugeschnittenem Backpapier stapeln. Entweder ab auf den Grill oder gestapelt einfrieren !

Für Ofenfrikadellen:
Masse zu Kugeln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech flachdrücken. Wenn as Blech voll ist, für etwa 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen
(25 Minuten bei 180° Ober-Unterhitze, oder 30 Minuten bei 160° Umluft)

In der Pfanne:
Es geht auch in der Pfanne, dazu Öl oder Butterschmalz erhitzen und bei geringer Hitze etwa 10-15 Minuten braten. Häufig umdrehen, da es sonst durch den Käse sehr schnell dunkel wird.

Ok, als Frikadellen optisch nicht so der Renner, aber dennoch empfehle ich die Variante Ober-Unterhitze, da es aus der Pfanne dann doch ganz anders schmeckt.
Als Patties die gefrohrenen Patties bei mittelstarker Hitze grillen bis dass der gewünschte Gargrad erreicht ist und ab auf das Brötchen !

Lasst es euch schmecken !

Bettis Kartoffel-Gemüse-Spieße vom Grill

IMG_2342

Habe im Laden kleine frische Drillinge entdeckt und sofort eine Idee gehabt !

Drillinge nach Bedarf
Zwiebeln, in Stücke geschnitten (16tel)
rote Paprika
kleine Champignons
geräucherter Bauchspeck
Ostmann Pommes Frites Würzsalz
Pflanzenöl oder Olivenöl

Bauchspeck in 1 cm breite Streifen schneiden (quer), Zwiebeln erst halbieren, vierteln, achteln und dann noch einmal teilen. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Alles nach Bedarf nacheinander auf den Spieß packen.

Nun können die Spieße entweder nebeneinander auf eine Grillschale gelegt werden, oder ihr packt sie einzeln, oder im Dreierpack in Alufolie. Egal wie, vorher müsst ihr die Spieße reichlich mit Öl einpinseln und von allen Seiten mit dem Würzsalz würzen. Im Einzelpaket Packung zumachen oder die Grillschale mit Alufolie verschließen und erst einmal in den auf 180° Grad (Ober- Unterhitze) vorgeheizten Backofen.
In Schale etwa 45 Minuten, einzeln verpackt etwa 30 Minuten. Anschließend das Paket nur noch einmal für 10-15 Minuten auf den Grill und heiß servieren !

IMG_2343