Habe bei Chefkoch dieses Rezept entdeckt:

Spargel überbacken, mit Tomate und Spinat

Habe es aber ein wenig abgewandelt, um den Aufwand ein wenig zu verringern…

1 kg Spargel, frisch oder TK
500g Spinat, frisch oder TK
4 Rispentomaten
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt/gepresst
200g Schinkenspeck (gewürfelt)
100g Gouda gerieben
100g Emmentaler (gerieben)
50-100g frisch geriebenen Parmesan
150 ml Rama Creme Fin
3 Eigelb
Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat, Chili (gerebbelt)

Einen ausreichend großen Topf Wasser aufkochen, 2 TL Zucker, 2 TL Salz und ein Stück Butter dazu und den geschälten Spargel 15 Minuten, bzw. den TK-Spargel 20 Minuten köcheln lassen (bissfest…)

Spinat waschen und in einen Topf geben. In einem weiteren Topf Wasser zum Kochen bringen und die Tomaten 1-2 Minuten ziehen lassen, bis die Haut reißt.
Tomaten entnehmen, schälen und in Würfel schneiden. Das Tomatenwasser nun salzen und über den Spinat geben. Ggf. mit heißen Wasser aus dem Wasserkocher aufgießen und den Spinat etwa 2-3 Minuten blanchieren, TK nach Packungsanleitung…
In der Zwischenzeit den Käse, Rama Creme Fin und die Eigelb zu den Tomaten geben und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Chili und Muskat würzen und umrühren.
Spinat aus dem Topf nehmen und ein wenig trocken tupfen / Salatschleuder 🙂
Die Hälfte des Spinats in eine gefettete Auflaufform geben. Schinkenwürfel über dem Spinat verteilen. Spargel abtropfen lassen, ein wenig trocken tupfen und über den Schinken verteilen.
Den restlichen Spinat nun über dem Spargel verteilen.
Zum Schluss noch die Tomaten-Käse-Masse drübergeben und bei 200° (Umluft) oder 220°Grad Ober-/Unterhitze etwa 15-20 Minuten in den Backofen geben.

Heiß aus der Auflaufform genießen !