Ich hab da mal Reste verarbeitet und sowas wie ein Ratatouille gekocht.

Die Zutaten:
1 EL Olivenöl
500g Hühnerbrust
500g Kartoffeln
500ml passierte Tomaten
500g frische Champions
2 große Fleischtomaten
3 rote Paprika
2 Zuchini
2 mittelgroße Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bund Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer
Basilikum, Petersilie, Oregano (am besten frisch)

Alles Gemüse und das Fleisch in kleine 1cm große Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel in einer Schüssel mit Deckel mit etwas gesalzenem Wasser für 15 Minuten in die Mikrowelle bei hoher Leistung.
Nun das Fleisch mit den Zwiebeln und dem zerdrückten Knoblauch anbraten. Ist das Flesich durch, zunüchst die Tomaten hinzugeben und etwas einkochen lassen. Dann das Ganze mit den passierten Tomaten auffüllen und die Zuchini, Paprika und Champions hinzugeben. Sind die Kartofflen fertig auch diese mit dem restlichen Wasser hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken und noch 15 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen.
zum Schluss die in Ringe geschnittenen Gemüsezwiebeln als Deko über die Suppe drüberstreuen.

Bis auf das Kleinschnibbeln schnell und einfach gemacht und suuuper lecker !