Kartoffelsuppe

Habe mir heute mal eine Kartoffelsuppe ausgedacht.

Folgendes braucht ihr:

600g Kartoffeln
600 g Kabeljaufilet (TK)
3 Paprika, je 1 x rot, gelb, grün
100ml RAMA Creme Fin zum Kochen
evtl. 50ml Milch (falls zu wenig Flüssigkeit)
1 Stange Porree
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
2 mittelgroße Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 TL Gemüsebrühe (Instant)
Salz, Pfeffer, Petersilie

Fisch antauen lassen. Kartoffeln stifteln, Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und den Knoblauch pressen. Frühlingszwiebeln grob kleinschneiden. Alles in einen Topf und gerade eben so mit Wasser bedecken. Etwas salzen, den Teelöffel Gemüsebrühe dazugeben und zum Kochen bringen.
In der Zwischenzeit die Paprika in kleine Stücke schneiden und den Lauch in dünne Scheiben. Den angetauten Kabeljau in 2 x 2 cm große Würfel schneiden.

Wenn die Kartoffeln durch sind alles so wie es ist mit dem Pürierstab durchmixen und die Rama hinzugeben. Sobald es eine feine Konsistenz hat die Paprika, den Lauch und den Fisch hinzugeben und bei kleiner Flamme 15-20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gegen Ende noch klein gezupfte Petersilie hinzugeben.

Menge reicht etwa für 4 Personen.
Beim nächsten Mal werde ich es mit Eismeergarnelen anstelle des Fisches probieren…