Zutaten für 4 Personen

1200g Hühnerbrust-Teilstücke
500g Joghurt (nehme das mit ohne Fett aus Magermilch)
2 mittelgroße Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Thai-Curry, Curry, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, 2 TL Zucker

Hühnerbrüste mit Salz, Pfeffer, Thai-Curry, Krreuzkümmel und Koriander von beiden Seiten würzen und ein wenig ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und den Knoblauch pressen.
Nun das Fleisch in einer Pfanne mit ein wenig Öl von beiden Seiten scharf anbraten (so etwa 3-4 Minuten je Seite). Das Fleisch nun aus der Pfanne nehmen und auf einem Blech mit Backpapier auslegen un in den mit 220 Grad vorgeheizten Backofen geben.
In dem Fett nun die Zwiebeln und den Knoblauch glasig werden lassen und mit dem Zucker ein wenig karamelisieren. Sind die Zwiebeln weich, den Kurt (das Joghurt) hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Runterstellen und mit den restlichen Gewürzen abschmecken.
Wir haben dazu Kartoffel und gemischtes Gemüse gegessen. Die Joghurt-Sauce ist aber auch ein wundervolle Grundlage für einen Schnitzelauflauf !

Lasst es euch schmecken !